Divya Vastu
Divya Vastu
Warenkorb

Transparente selbstklebende Yantren

 

Hier finden sie unsere Datenschutzerklärung:

https://www.divya-vastu.at/home/datenschutz/

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantren auch auf transparenten selbstklebenden Folien. 

 

Diese spirituellen selbstklebenden Yantras gibt es in einer Ausführung von 16 x 16 cm. Anwendungen und Einsatzgebiete siehe Textbeschreibungen. Sie besitzen eine sehr gute Klebekraft und sind aus wiederstandsfähigem Material gefertigt, dadurch fällt der Druck etwas dunkler aus.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Spirituelle-Yantra-Set ( 11 Yantras ) 16 x 16 cm

Das Sri Yantra und die 10 anderen wichtigsten Yantras zur Korrektur von Defekten im Wohnraum und Schwächen oder Angriffen im Horoskop auf der energetischen, karmischen und spirituellen Ebene. Neun der Yantras sind direkt den spirituellen Planetengottheiten zugeordnet und können daher verwendet werden, um negative Einflüsse der neun Planeten im Haus und auf den Menschen zu transformieren. Das zehnte Yantras ist ideal zum Schutz vor negativer Energien einsetzbar. Im Haus können die Yantras systematisch in den acht Himmelsrichtungen und am Eingang angebracht werden.

 

Ramacandra-Yantra (Sonne)
Parashurama-Deva-Yantra (Venus)
Varaha-Deva-Yantra (Rahu)
Narasimha-Deva-Yantra (Mars)
Kurma-Deva-Yantra (Saturn)
Krishna-Gayatri-Yantra (Mond)
Vamana-Deva-Yantra (Jupiter)
Buddha-Deva-Yantra (Merkur)
Matsya-Deva-Yantra (Ketu)
Narasimha-Schutz-Yantra (Mars)
Das Sri-Yantra

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Spirituelle-Yantra-Set ( 11 Yantras ) 16 x 16 cm

108,00

Das Sri Yantra und die 10 anderen wichtigsten Yantras zur Korrektur von Defekten im Wohnraum und Schwächen oder Angriffen im Horoskop auf der energetischen, karmischen und spirituellen Ebene. Neun der Yantras sind direkt den spirituellen Planetengottheiten zugeordnet und können daher verwendet werden, um negative Einflüsse der neun Planeten im Haus und auf den Menschen zu transformieren. Das zehnte Yantras ist ideal zum Schutz vor negativer Energien einsetzbar. Im Haus können die Yantras systematisch in den acht Himmelsrichtungen und am Eingang angebracht werden.

 

Ramacandra-Yantra (Sonne)
Parashurama-Deva-Yantra (Venus)
Varaha-Deva-Yantra (Rahu)
Narasimha-Deva-Yantra (Mars)
Kurma-Deva-Yantra (Saturn)
Krishna-Gayatri-Yantra (Mond)
Vamana-Deva-Yantra (Jupiter)
Buddha-Deva-Yantra (Merkur)
Matsya-Deva-Yantra (Ketu)
Narasimha-Schutz-Yantra (Mars)
Das Sri-Yantra

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Sri Yantra ( 16 x 16 cm )

Das Sri Yantra ist eines der ältesten komplexen geometrischen Symbole der Menschheit. Sein Alter wird von dem amerikanischen Physiker Patrick Flanagan auf mehr als 12 000 Jahre geschätzt. Während es in Indien seit Jahrtausenden zur Meditation und bei religiösen Ritualen verwendet wird, findet es derzeit wieder das Interesse von Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen. Patrick Flanagan bezeichnet es als ?King of Power Diagrams? und geht davon aus, daß seine energetische Wirkung im feinstofflichen Bereich ebenso groß ist wie die einer 70 mal größeren Pyramidenkonstruktion. Demnach besäße ein 3 cm großes Shri Yantra eine größere energetische Wirkung als eine 2 m große Pyramide. Seine außerordentliche energetische Wirkung ist von seiner exakten geometrischen Darstellung abhängig.

Die Geometrie des Shri Yantras, die der Schlüssel zu seiner Wirkung ist, weist interessante mathematische Zusammenhänge auf, die auf die hohe Entwicklungsstufe der altindischen Kultur im Bereich der praktischen Naturwissenschaft hinweisen. So finden sich innerhalb des Yantras nicht nur der goldene Schnitt wieder, sondern auch Parallelen zur geometrischen Struktur des Wasserstoffatoms und den Verhältnissen seiner Emissionslinien.

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Sri Yantra ( 16 x 16 cm )

15,00

Das Sri Yantra ist eines der ältesten komplexen geometrischen Symbole der Menschheit. Sein Alter wird von dem amerikanischen Physiker Patrick Flanagan auf mehr als 12 000 Jahre geschätzt. Während es in Indien seit Jahrtausenden zur Meditation und bei religiösen Ritualen verwendet wird, findet es derzeit wieder das Interesse von Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen. Patrick Flanagan bezeichnet es als ?King of Power Diagrams? und geht davon aus, daß seine energetische Wirkung im feinstofflichen Bereich ebenso groß ist wie die einer 70 mal größeren Pyramidenkonstruktion. Demnach besäße ein 3 cm großes Shri Yantra eine größere energetische Wirkung als eine 2 m große Pyramide. Seine außerordentliche energetische Wirkung ist von seiner exakten geometrischen Darstellung abhängig.

Die Geometrie des Shri Yantras, die der Schlüssel zu seiner Wirkung ist, weist interessante mathematische Zusammenhänge auf, die auf die hohe Entwicklungsstufe der altindischen Kultur im Bereich der praktischen Naturwissenschaft hinweisen. So finden sich innerhalb des Yantras nicht nur der goldene Schnitt wieder, sondern auch Parallelen zur geometrischen Struktur des Wasserstoffatoms und den Verhältnissen seiner Emissionslinien.

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Buddha-Deva-Yantra (Merkur, Norden 16 x 16 cm)

Merkur wird auf der spirituellen Ebene von Buddha beherrscht und ist im Haus dem Norden zugeordnet. Da aus dem Norden die weibliche Lebensenergie einfließt und dieser häufig in Häusern blockiert ist, kann das spirituelle Merkur-Yantra wertvolle Dienste leisten. Überall, wo die Energien des Nordens nicht ungehindert einfließen können, kann es eingesetzt werden. Es unterstützt auch kommunikative Bereiche innerhalb des Hauses und finanzielle Transaktionen. Daher kann das spirituelle Merkur-Yantra auch in Büros, Rezeptionen und im Bereich von Telefonen angebracht werden.

Sie können ein spirituelles Merkur-Yantra im Norden des Hauses oder im Norden des betroffenen Raumes in der Höhe des Halses anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

  • Küche im Norden
  • Abfall oder Abstellraum im Norden
  • Tor oder Tür im Norden weist in Richtung Nordwesten
  • Wenig oder kein Platz im Norden
  • Norden niedriger als der Nordosten
  • Norden höher als der Nordwesten oder Süden
  • Mauern im Norden höher als im Süden
  • Hohe Bäume oder Gebäude im Norden
  • Berge im Norden
  • Kein Fenster im Norden
  • Heizung im Norden

 

Kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Norden eingesetzt werden.
Fördert: Intelligenz; Denken; Kommunikation; Kontaktaufnahme; Gedächtnis; Studium; geschwächtes Nervensystem.
Anwendung bei: Schulden; finanziellen Schwierigkeiten; Stresssituationen; Hysterie.
Stärkt energetisch: Nieren; Harnbereich.

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen

~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Buddha-Deva-Yantra (Merkur, Norden 16 x 16 cm)

15,00

Merkur wird auf der spirituellen Ebene von Buddha beherrscht und ist im Haus dem Norden zugeordnet. Da aus dem Norden die weibliche Lebensenergie einfließt und dieser häufig in Häusern blockiert ist, kann das spirituelle Merkur-Yantra wertvolle Dienste leisten. Überall, wo die Energien des Nordens nicht ungehindert einfließen können, kann es eingesetzt werden. Es unterstützt auch kommunikative Bereiche innerhalb des Hauses und finanzielle Transaktionen. Daher kann das spirituelle Merkur-Yantra auch in Büros, Rezeptionen und im Bereich von Telefonen angebracht werden.

Sie können ein spirituelles Merkur-Yantra im Norden des Hauses oder im Norden des betroffenen Raumes in der Höhe des Halses anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

  • Küche im Norden
  • Abfall oder Abstellraum im Norden
  • Tor oder Tür im Norden weist in Richtung Nordwesten
  • Wenig oder kein Platz im Norden
  • Norden niedriger als der Nordosten
  • Norden höher als der Nordwesten oder Süden
  • Mauern im Norden höher als im Süden
  • Hohe Bäume oder Gebäude im Norden
  • Berge im Norden
  • Kein Fenster im Norden
  • Heizung im Norden

 

Kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Norden eingesetzt werden.
Fördert: Intelligenz; Denken; Kommunikation; Kontaktaufnahme; Gedächtnis; Studium; geschwächtes Nervensystem.
Anwendung bei: Schulden; finanziellen Schwierigkeiten; Stresssituationen; Hysterie.
Stärkt energetisch: Nieren; Harnbereich.

 

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen

~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Krsna-Gayatri-Yantra ( Mond, Nordwesten 16 x 16 cm)

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Der Mond wird auf der spirituellen Ebene von Krishna beherrscht und beherrscht im Haus den Nordwesten. Sein Yantra kann zur Anwendung kommen, wenn der Nordwesten des Hauses Vasati-Defekte aufweist, wenn irgendwo im Haus die Energien blockiert sind und wieder belebt werden sollen und wenn das Haus keine Fenster links vom Haupteingang (von innen aus betrachtet) besitzt oder diese zu klein bzw. zu dunkel sind. Es ist auch hilfreich, wenn die weiblichen Energien im Haus allgemein geschwächt sind oder es im Haus gehäuft zu emotionalen Störungen kommt.
Sie können ein spirituelles Mond-Yantra im Nordwesten des Hauses oder im Nordwesten des betroffenen Raumes in der Höhe des Halses anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Nordwesten abgeschnitten
~ Nordwesten blockiert
~ Schlafzimmer im Nordwesten
~ Bibliothek oder Studierzimmer im Nordwesten
~ Erweiterung im Nordwesten
~ Ofen oder Heizung im Nordwesten
~ Nordwesten höher als der Südwesten oder Westen
~ Nordwesten niedriger als Norden oder Nordosten
~ Nordwesten niedriger als Südosten
~ Nordwesten zu schwer
~ Küche im Nordwesten

 

Im Eingangsbereich angebracht, verstärkt dieses Yantra die positiven Aspekte und schwächt die hinderlichen. Es wirkt sich sehr förderlich auf die weiblichen Energien aus, die verstärkt werden. Es wirkt allgemein harmo-nisierend. Es wird bei negativen Mond-, Merkur- und Venus-Einflüssen zur Anwendung gebracht. Generell eignet es sich für die Anwendung beim Eingang, im Schlafzimmer, in der Raummitte, am Fenster (nach innen weisend), im Studierzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer, in Gängen, im Treppenhaus, in Fluren, Gästezimmern usw.
Es gibt Reichtum, wenn es im Safe oder über dem Safe plaziert wird. Bei Schlafstörungen kann es unter der Matratze befestigt werden. Wird dieses Yantra unter der Matratze auf der Höhe des Solarplexus befestigt, kann es dazu beitragen, Depressionen zu lindern. Das Gayatri-Yantra verkörpert auch die Kraft des Jupiters. Es wohnen ihm ebenfalls die Kräfte der Sonne inne. Auf die Venus wirkt es erhöhend und balancierend, während die Mars-Energie ausgeglichen oder stabilisiert wird.
Gayatri Devi ist die erste Göttin der transzendentalen Klangschwingung und die Beschützerin der Weisheit und des spirituellen Wissens. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Schöpfung der Universen und auch bei der Reise der Seelen zurück in die spirituelle Welt.

Anwendung bei: Finanziellen Schwankungen; geistiger Überanstrengung; verhilft zu Selbstlosigkeit; fördert die Aufmerksamkeit; hilft bei Selbstmitleid; erweckt die innere Stimme; fördert die Fähigkeit, die innere Stimme zu hören; fördert Hingabe; gleicht aus; fördert die Beziehung zur Mutter; hilft allgemein bei Problemen mit Frauen (auch für Frauen); gleicht überstarke männliche Energie aus; fördert Bewusstseinserweiterung und den geistigen Horizont.
Stärkt energetisch: Brust (vor allem bei Frauen); hilfreich bei Schwangerschaft; entspannt die inneren Fortpflanzungsorgane der Frau; Solarplexus; allgemeines Wohlbefinden; gleicht zuviel Hitze und Feuer im Körper aus (wirkt kühlend).
Fördert: Verantwortungsbewusstsein; Hilfsbereitschaft; Nächstenliebe; Toleranz; Wohltätigkeit; innere Schönheit.
Vasati-spezifisch: Anwendung bei Vasati-Defekten im Nordwesten

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Krsna-Gayatri-Yantra ( Mond, Nordwesten 16 x 16 cm)

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Der Mond wird auf der spirituellen Ebene von Krishna beherrscht und beherrscht im Haus den Nordwesten. Sein Yantra kann zur Anwendung kommen, wenn der Nordwesten des Hauses Vasati-Defekte aufweist, wenn irgendwo im Haus die Energien blockiert sind und wieder belebt werden sollen und wenn das Haus keine Fenster links vom Haupteingang (von innen aus betrachtet) besitzt oder diese zu klein bzw. zu dunkel sind. Es ist auch hilfreich, wenn die weiblichen Energien im Haus allgemein geschwächt sind oder es im Haus gehäuft zu emotionalen Störungen kommt.
Sie können ein spirituelles Mond-Yantra im Nordwesten des Hauses oder im Nordwesten des betroffenen Raumes in der Höhe des Halses anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Nordwesten abgeschnitten
~ Nordwesten blockiert
~ Schlafzimmer im Nordwesten
~ Bibliothek oder Studierzimmer im Nordwesten
~ Erweiterung im Nordwesten
~ Ofen oder Heizung im Nordwesten
~ Nordwesten höher als der Südwesten oder Westen
~ Nordwesten niedriger als Norden oder Nordosten
~ Nordwesten niedriger als Südosten
~ Nordwesten zu schwer
~ Küche im Nordwesten

 

Im Eingangsbereich angebracht, verstärkt dieses Yantra die positiven Aspekte und schwächt die hinderlichen. Es wirkt sich sehr förderlich auf die weiblichen Energien aus, die verstärkt werden. Es wirkt allgemein harmo-nisierend. Es wird bei negativen Mond-, Merkur- und Venus-Einflüssen zur Anwendung gebracht. Generell eignet es sich für die Anwendung beim Eingang, im Schlafzimmer, in der Raummitte, am Fenster (nach innen weisend), im Studierzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer, in Gängen, im Treppenhaus, in Fluren, Gästezimmern usw.
Es gibt Reichtum, wenn es im Safe oder über dem Safe plaziert wird. Bei Schlafstörungen kann es unter der Matratze befestigt werden. Wird dieses Yantra unter der Matratze auf der Höhe des Solarplexus befestigt, kann es dazu beitragen, Depressionen zu lindern. Das Gayatri-Yantra verkörpert auch die Kraft des Jupiters. Es wohnen ihm ebenfalls die Kräfte der Sonne inne. Auf die Venus wirkt es erhöhend und balancierend, während die Mars-Energie ausgeglichen oder stabilisiert wird.
Gayatri Devi ist die erste Göttin der transzendentalen Klangschwingung und die Beschützerin der Weisheit und des spirituellen Wissens. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Schöpfung der Universen und auch bei der Reise der Seelen zurück in die spirituelle Welt.

Anwendung bei: Finanziellen Schwankungen; geistiger Überanstrengung; verhilft zu Selbstlosigkeit; fördert die Aufmerksamkeit; hilft bei Selbstmitleid; erweckt die innere Stimme; fördert die Fähigkeit, die innere Stimme zu hören; fördert Hingabe; gleicht aus; fördert die Beziehung zur Mutter; hilft allgemein bei Problemen mit Frauen (auch für Frauen); gleicht überstarke männliche Energie aus; fördert Bewusstseinserweiterung und den geistigen Horizont.
Stärkt energetisch: Brust (vor allem bei Frauen); hilfreich bei Schwangerschaft; entspannt die inneren Fortpflanzungsorgane der Frau; Solarplexus; allgemeines Wohlbefinden; gleicht zuviel Hitze und Feuer im Körper aus (wirkt kühlend).
Fördert: Verantwortungsbewusstsein; Hilfsbereitschaft; Nächstenliebe; Toleranz; Wohltätigkeit; innere Schönheit.
Vasati-spezifisch: Anwendung bei Vasati-Defekten im Nordwesten

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Kurma-Deva-Yantra ( Saturn, Westen 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Saturn wird auf der spirituellen Ebene von Kurma-Deva beherrscht. Im Vasati kontrolliert er den Westen, die Richtung der untergehenden Sonne. Der Westen sollte weniger weit geöffnet sein als der Osten, möglichst keine Vertiefungen besitzen und schwer sein. Sind diese Eigenschaften nicht vorhanden, so sollte im Westen ein spirituelles Saturn-Yantra platziert werden. Das gleiche gilt, wenn Saturn-Zuordnungen wie Abstellräume oder Müllbereiche in den empfindlichen Himmelsrichtungen des Hauses liegen. In diesen Fällen kann in den gefährdeten Bereichen ebenfalls das spirituelle Saturn-Yantra angebracht werden.
Sie können ein spirituelles Saturn-Yantra im Westen des Hauses oder im Westen des betroffenen Raumes in der Höhe des Nabels anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Haupteingang im Westen
~ Bad und Schlafraum der Eltern im Westen
~ Veranda oder Küche im Westen
~ Feuer oder Heizung im Westen
~ Wasser tritt im Westen aus
~ Westen niedriger als der Osten, oder höher als der Südwesten
~ Westen offen

 

Allgemein Anwendung zur Korrektur von Vasati-Defekten im Westen.
Anwendung bei: Finanziellen Verlusten; zu hohen Ausgaben; niedrigem Gehalt oder Einkommen; gerichtlichen Schwierigkeiten; Problemen mit Autoritäten und Arbeitgebern; Geiz; Bluthochdruck; Kreislaufproblemen; Fußproblemen; Hüftproblemen; Hitzköpfigkeit; Schmerzen; Übererregbarkeit; Dickdarmstörungen; Zahnproblemen.
Fördert: Frieden; Religiosität; Großzügigkeit; weitsichtige Vorausschau; Prophetie; Entgiftung; Intuition, sechstes Chakra.

Mehr anzeigen >>


Kurma-Deva-Yantra ( Saturn, Westen 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen


~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Saturn wird auf der spirituellen Ebene von Kurma-Deva beherrscht. Im Vasati kontrolliert er den Westen, die Richtung der untergehenden Sonne. Der Westen sollte weniger weit geöffnet sein als der Osten, möglichst keine Vertiefungen besitzen und schwer sein. Sind diese Eigenschaften nicht vorhanden, so sollte im Westen ein spirituelles Saturn-Yantra platziert werden. Das gleiche gilt, wenn Saturn-Zuordnungen wie Abstellräume oder Müllbereiche in den empfindlichen Himmelsrichtungen des Hauses liegen. In diesen Fällen kann in den gefährdeten Bereichen ebenfalls das spirituelle Saturn-Yantra angebracht werden.
Sie können ein spirituelles Saturn-Yantra im Westen des Hauses oder im Westen des betroffenen Raumes in der Höhe des Nabels anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Haupteingang im Westen
~ Bad und Schlafraum der Eltern im Westen
~ Veranda oder Küche im Westen
~ Feuer oder Heizung im Westen
~ Wasser tritt im Westen aus
~ Westen niedriger als der Osten, oder höher als der Südwesten
~ Westen offen

 

Allgemein Anwendung zur Korrektur von Vasati-Defekten im Westen.
Anwendung bei: Finanziellen Verlusten; zu hohen Ausgaben; niedrigem Gehalt oder Einkommen; gerichtlichen Schwierigkeiten; Problemen mit Autoritäten und Arbeitgebern; Geiz; Bluthochdruck; Kreislaufproblemen; Fußproblemen; Hüftproblemen; Hitzköpfigkeit; Schmerzen; Übererregbarkeit; Dickdarmstörungen; Zahnproblemen.
Fördert: Frieden; Religiosität; Großzügigkeit; weitsichtige Vorausschau; Prophetie; Entgiftung; Intuition, sechstes Chakra.


Mehr anzeigen >>


Matsya-Deva-Yantra ( Kethu, Nordosten 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Ketu wird auf der spirituellen Ebene von Matsya-Deva beherrscht und wird im Vasati ebenso wie Jupiter dem Nordosten zugeordnet. Er repräsentiert ebenso wie Rahu feinstoffliche Störungen, die jedoch in Richtung spiritueller Befreiung weisen. Defekte im Nordosten können ebenfalls mit dem spirituellen Ketu-Yantra ausgeglichen werden, vor allem wenn sie durch eine Toilette oder durch Müll verursacht werden. Die Toilette ist Ketu zugeordnet. Wo immer eine Toilette fehlplaziert ist, kann zum Ausgleich ihrer negativen Einflüsse zusammen mit dem Yantra der entsprechenden Richtung ein spirituelles Ketu-Yantra zur Korrektur platziert werden. Es eignet sich auch besonders gut, im Zusammenhang mit Meersalz und Wasser zu Raumreinigungszeremonien im Nordosten des Hauses eingesetzt zu werden, um das Gebäude von negativen feinstofflichen Belastungen zu reinigen.
Sie können ein spirituelles Ketu-Yantra im Norden des Hauses oder im Nordosten des betroffenen Raumes in der Höhe des dritten Auges anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Toilette oder Müll im Nordosten
~ Nordosten ist abgetrennt, dunkel oder geschlossen
~ Nordosten ist höher als die anderen Richtungen
~ Küche im Nordosten
~ Wasserspeicher oder Brunnen in anderer Richtung
~ Schwere Gegenstände, Steine oder Möbelstücke im Nordosten
~ Heizung im Nordosten
~ Kein Platz im Nordosten
~ Hohe Bäume im Nordosten
~ Schlafzimmer im Nordosten
~ Stress, Unruhe oder Hektik im Nordosten
~ Keine Fenster im Nordosten

 

Allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Nordosten.
Fördert: Loslösung; Spiritualität; Entsagung; Vedenstudium
Anwendung bei: Angst vor Schlangen; Gewichtsproblemen; Schwierigkeiten mit Schulden; Verdrängung; sexueller Belästigung.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Matsya-Deva-Yantra ( Kethu, Nordosten 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Ketu wird auf der spirituellen Ebene von Matsya-Deva beherrscht und wird im Vasati ebenso wie Jupiter dem Nordosten zugeordnet. Er repräsentiert ebenso wie Rahu feinstoffliche Störungen, die jedoch in Richtung spiritueller Befreiung weisen. Defekte im Nordosten können ebenfalls mit dem spirituellen Ketu-Yantra ausgeglichen werden, vor allem wenn sie durch eine Toilette oder durch Müll verursacht werden. Die Toilette ist Ketu zugeordnet. Wo immer eine Toilette fehlplaziert ist, kann zum Ausgleich ihrer negativen Einflüsse zusammen mit dem Yantra der entsprechenden Richtung ein spirituelles Ketu-Yantra zur Korrektur platziert werden. Es eignet sich auch besonders gut, im Zusammenhang mit Meersalz und Wasser zu Raumreinigungszeremonien im Nordosten des Hauses eingesetzt zu werden, um das Gebäude von negativen feinstofflichen Belastungen zu reinigen.
Sie können ein spirituelles Ketu-Yantra im Norden des Hauses oder im Nordosten des betroffenen Raumes in der Höhe des dritten Auges anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Toilette oder Müll im Nordosten
~ Nordosten ist abgetrennt, dunkel oder geschlossen
~ Nordosten ist höher als die anderen Richtungen
~ Küche im Nordosten
~ Wasserspeicher oder Brunnen in anderer Richtung
~ Schwere Gegenstände, Steine oder Möbelstücke im Nordosten
~ Heizung im Nordosten
~ Kein Platz im Nordosten
~ Hohe Bäume im Nordosten
~ Schlafzimmer im Nordosten
~ Stress, Unruhe oder Hektik im Nordosten
~ Keine Fenster im Nordosten

 

Allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Nordosten.
Fördert: Loslösung; Spiritualität; Entsagung; Vedenstudium
Anwendung bei: Angst vor Schlangen; Gewichtsproblemen; Schwierigkeiten mit Schulden; Verdrängung; sexueller Belästigung.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Narasimha-Deva-Yantra ( Mars, Süden 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Der Planet Mars wird auf der spirituellen Ebene von Narasimhadeva beherrscht und ist im Vasati dem Süden zugeordnet. Weist diese Richtung Defekte auf, so sollte das spirituelle Mars-Yantra zur Anwendung kommen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn der Süden zu stark geöffnet ist, sich dort viel Wasser oder sehr viel Platz auf dem Grundstück befindet oder unterirdische Hohlräume bzw. Vertiefungen im Süden bestehen. Auch ein Eingang im Süden kann mit Hilfe des spirituellen Mars-Yantras zum Teil ausgeglichen werden. Es stärkt allgemein die Energie, Entschlossenheit und den Mut der Bewohner des Hauses.
Sie können ein spirituelles Mars-Yantra im Süden des Hauses oder im Süden des betroffenen Raumes in der Höhe des Nabels anbringen, wenn einer oder mehrerer der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Süden sehr stark geöffnet
~ Große Fenster im Süden
~ Bibliothek oder Studierzimmer im Süden
~ Tür im Süden mit offenem Platz davor
~ Brunnen oder Teich im Süden
~ Schwaches Mauerwerk im Süden
~ Terrasse im Süden niedriger als Fußboden des Hauses
~ Südliches Tor oder Tür weist Richtung Südwest
~ Viel Platz im Süden
~ Süden höher als Südwesten
~ Süden niedriger als Norden oder Osten
~ Der gesamte Süden wird als Wohnraum genutzt

 

Es stärkt die männlichen Energien. Somit lässt es sich auch gut einsetzen, um die Sonnenfenster zu stärken. Das sind die Fenster rechts von der Eingangstür (von innen betrachtet), insbesondere, wenn die Räume dahinter nicht mit der Sonne harmonieren bzw. von geringerer Qualität sind. Es stabilisiert die maskulinen Aspekte.
Durch dieses Yantra wird das Feuer-Element gestärkt. Damit wirkt es auch auf andere Elemente ausgleichend. Man kann es einsetzen, um Störungen des Luftelements auszugleichen: Überschüssige Anteile anderer Elemente werden verbrannt.
Es berichtigt oder beseitigt die negativen Einflüsse von Mars und Jupiter. Es vermindert Vata- oder Verdauungsstörungen, indem das Feuerelement verstärkt wird. Es ist gut zum Schutz elektrischer Anlagen geeignet.
Dieses Yantra eignet sich gut für die Anwendung in der Küche, bei Heizungsanlagen, Stromanlagen, in der Sauna, im Fitnessraum, in lichtarmen Räumen und im Speisezimmer.
Dieses Yantra kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Süden angewandt werden.
Fördert: Leistungsfähigkeit; Einsichtigkeit; stärkt Geisteskraft; Belast-barkeit; Ernsthaftigkeit; Entschlossenheit; Genauigkeit; Kontrollfähigkeit; Scharfsinnigkeit.
Für Frauen mit schlechten Marskonstellationen (Mars im 2., 4., 7., 8. oder 9. Haus) unterstützt das Yantra die Harmonie im Eheleben.
Hilfreich bei verantwortungsvollen Positionen und Langeweile.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Narasimha-Deva-Yantra ( Mars, Süden 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Der Planet Mars wird auf der spirituellen Ebene von Narasimhadeva beherrscht und ist im Vasati dem Süden zugeordnet. Weist diese Richtung Defekte auf, so sollte das spirituelle Mars-Yantra zur Anwendung kommen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn der Süden zu stark geöffnet ist, sich dort viel Wasser oder sehr viel Platz auf dem Grundstück befindet oder unterirdische Hohlräume bzw. Vertiefungen im Süden bestehen. Auch ein Eingang im Süden kann mit Hilfe des spirituellen Mars-Yantras zum Teil ausgeglichen werden. Es stärkt allgemein die Energie, Entschlossenheit und den Mut der Bewohner des Hauses.
Sie können ein spirituelles Mars-Yantra im Süden des Hauses oder im Süden des betroffenen Raumes in der Höhe des Nabels anbringen, wenn einer oder mehrerer der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Süden sehr stark geöffnet
~ Große Fenster im Süden
~ Bibliothek oder Studierzimmer im Süden
~ Tür im Süden mit offenem Platz davor
~ Brunnen oder Teich im Süden
~ Schwaches Mauerwerk im Süden
~ Terrasse im Süden niedriger als Fußboden des Hauses
~ Südliches Tor oder Tür weist Richtung Südwest
~ Viel Platz im Süden
~ Süden höher als Südwesten
~ Süden niedriger als Norden oder Osten
~ Der gesamte Süden wird als Wohnraum genutzt

 

Es stärkt die männlichen Energien. Somit lässt es sich auch gut einsetzen, um die Sonnenfenster zu stärken. Das sind die Fenster rechts von der Eingangstür (von innen betrachtet), insbesondere, wenn die Räume dahinter nicht mit der Sonne harmonieren bzw. von geringerer Qualität sind. Es stabilisiert die maskulinen Aspekte.
Durch dieses Yantra wird das Feuer-Element gestärkt. Damit wirkt es auch auf andere Elemente ausgleichend. Man kann es einsetzen, um Störungen des Luftelements auszugleichen: Überschüssige Anteile anderer Elemente werden verbrannt.
Es berichtigt oder beseitigt die negativen Einflüsse von Mars und Jupiter. Es vermindert Vata- oder Verdauungsstörungen, indem das Feuerelement verstärkt wird. Es ist gut zum Schutz elektrischer Anlagen geeignet.
Dieses Yantra eignet sich gut für die Anwendung in der Küche, bei Heizungsanlagen, Stromanlagen, in der Sauna, im Fitnessraum, in lichtarmen Räumen und im Speisezimmer.
Dieses Yantra kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Süden angewandt werden.
Fördert: Leistungsfähigkeit; Einsichtigkeit; stärkt Geisteskraft; Belast-barkeit; Ernsthaftigkeit; Entschlossenheit; Genauigkeit; Kontrollfähigkeit; Scharfsinnigkeit.
Für Frauen mit schlechten Marskonstellationen (Mars im 2., 4., 7., 8. oder 9. Haus) unterstützt das Yantra die Harmonie im Eheleben.
Hilfreich bei verantwortungsvollen Positionen und Langeweile.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Narasimha-Schutz-Yantra ( 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Dieses Narasimha-Yantra ist das ideale Schutz-Yantra, das vor negativen Planeteneinflüssen und störenden Einflüssen aller Art schützt. Richtig plaziert ist es gut geeignet, die negative Wirkung von Wasseradern und Hartmann-Gitter-Kreuzungspunkten auszugleichen.
Es wirkt auch bei allen Arten feinstofflicher Störungen, die von Geistern oder negativen Wesenheiten hervorgerufen werden. Auch Störungen, die vom Wasser und Luftelement herrühren, werden vermindert.
Allgemein wirkt es ausgleichend, neutralisierend, beschützend und stärkend.

Bei der Anwendung in Fenstern kann es nach innen und nach außen weisend plaziert werden, je nachdem, woher die negativen Einflüsse kommen. Sollen negative, von außen kommende Einflüsse abgehalten werden, so ist das Yantra nach außen weisend zu befestigen. Möchte man die Energien im Raum verstärken oder ausgleichen, so sollte das Yantra nach innen weisen. Man kann das Yantra natürlich auch zweifach befestigen, so dass beide Richtungen berücksichtigt werden.
In der Raummitte kann es zur Verstärkung der Energien im Brahmasthana auf dem Boden angewandt werden. Sehr vorteilhaft wirkt es sich auch bei ungünstig plazierten Ein- und Ausgängen aus, wobei es oberhalb der Tür bzw. des Tores befestigt wird. Es kann ebenfalls in Küchen, Werkstätten, Sportstudios, Laboratorien usw. benutzt werden. Das Narasimha-Yantra sollte unterhalb von Geldkassen oder Safes angebracht werden, um deren Inhalt zu beschützen.

Sri Narasimha-Deva ist die Gottheit dieses Yantras. Durch seine Persönlichkeit erhält das Yantra seine schützenden Kräfte. Er ist eine Verkörperung Sri Vishnus, Gottes, und wird in Indien seit Jahrtausenden von Gottgeweihten verehrt, die Schutz und Zuflucht suchen. Er beschützt den spirituell orientierten Menschen auf seinem Weg und bewahrt ihn vor den inneren Feinden wie Zorn, Lust, Neid, Gier und Illusion.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Narasimha-Schutz-Yantra ( 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Dieses Narasimha-Yantra ist das ideale Schutz-Yantra, das vor negativen Planeteneinflüssen und störenden Einflüssen aller Art schützt. Richtig plaziert ist es gut geeignet, die negative Wirkung von Wasseradern und Hartmann-Gitter-Kreuzungspunkten auszugleichen.
Es wirkt auch bei allen Arten feinstofflicher Störungen, die von Geistern oder negativen Wesenheiten hervorgerufen werden. Auch Störungen, die vom Wasser und Luftelement herrühren, werden vermindert.
Allgemein wirkt es ausgleichend, neutralisierend, beschützend und stärkend.

Bei der Anwendung in Fenstern kann es nach innen und nach außen weisend plaziert werden, je nachdem, woher die negativen Einflüsse kommen. Sollen negative, von außen kommende Einflüsse abgehalten werden, so ist das Yantra nach außen weisend zu befestigen. Möchte man die Energien im Raum verstärken oder ausgleichen, so sollte das Yantra nach innen weisen. Man kann das Yantra natürlich auch zweifach befestigen, so dass beide Richtungen berücksichtigt werden.
In der Raummitte kann es zur Verstärkung der Energien im Brahmasthana auf dem Boden angewandt werden. Sehr vorteilhaft wirkt es sich auch bei ungünstig plazierten Ein- und Ausgängen aus, wobei es oberhalb der Tür bzw. des Tores befestigt wird. Es kann ebenfalls in Küchen, Werkstätten, Sportstudios, Laboratorien usw. benutzt werden. Das Narasimha-Yantra sollte unterhalb von Geldkassen oder Safes angebracht werden, um deren Inhalt zu beschützen.

Sri Narasimha-Deva ist die Gottheit dieses Yantras. Durch seine Persönlichkeit erhält das Yantra seine schützenden Kräfte. Er ist eine Verkörperung Sri Vishnus, Gottes, und wird in Indien seit Jahrtausenden von Gottgeweihten verehrt, die Schutz und Zuflucht suchen. Er beschützt den spirituell orientierten Menschen auf seinem Weg und bewahrt ihn vor den inneren Feinden wie Zorn, Lust, Neid, Gier und Illusion.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Parashurama-Deva-Yantra ( Venus, Südosten 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Die Venus wird auf der spirituellen Ebene von Parashurama-Deva beherrscht. Im Haus beherrscht sie den Südosten, der auch dem Element Feuer zugeordnet ist. Daher hängt die Energie und Vitalität des Wohnraums ebenfalls sehr sensibel von den Vasati-Eigenschaften im Südosten ab. Ist dieser blockiert, durch Wasser belastet, zu schwer oder zu offen, kann dort das Venus-Yantra zur Anwendung kommen. Ebenso, wenn dort ein Schlafzimmer liegt, da das Feuer des Südosten zum Schlafen nicht geeignet ist. Generell kann man das Venus-Yantra in Schlafzimmern, Komfort-Zonen und der Küche aufhängen.
Sie können ein spirituelles Venus-Yantra im Südosten des Hauses oder im Südosten des betroffenen Raumes in der Höhe des Herzens anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Südosten abgeschnitten oder blockiert
~ Das Element Feuer ist im Südosten nicht präsent
~ Der Südosten liegt höher als der Südwesten
~ Wasser im Südosten
~ Erweiterungen des Raumes im Südosten
~ Brunnen oder Teich im Südosten des Grundstücks
~ Bad im Südosten
~ Lebensmittelkammer im Südosten
~ Schlafzimmer im Südosten

 

Allgemein kann dieses Yantra zur Korrektur von Vasati-Defekten im Südosten angewandt werden.
Anwendung bei: Zu starken männlichen Energien; innerer Unruhe; Geldsorgen; Problemen mit Eigentum und Geldanlagen; pubertären Schwierigkeiten bei Mädchen; zur Erleichterung der Schwangerschaft; intensiven Wünschen nach Reichtum (hilft bei der Erfüllung der Wünsche); Problemen mit dem Vater (für die Töchter); bei Vata- und Pitta-Störungen; gestörtem Mutterverhältnis (von Seiten der Mutter).
Fördert: Sensible Partnerschaft; weibliche Energie auch bei Männern; Ausgeglichenheit; Erdung.
Stärkt energetisch: Immunsystem; Nervensystem; Herzchakra; Wasserhaushalt; Hypophyse; Thymusdrüse; Hormonhaushalt; Taille.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Parashurama-Deva-Yantra ( Venus, Südosten 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Die Venus wird auf der spirituellen Ebene von Parashurama-Deva beherrscht. Im Haus beherrscht sie den Südosten, der auch dem Element Feuer zugeordnet ist. Daher hängt die Energie und Vitalität des Wohnraums ebenfalls sehr sensibel von den Vasati-Eigenschaften im Südosten ab. Ist dieser blockiert, durch Wasser belastet, zu schwer oder zu offen, kann dort das Venus-Yantra zur Anwendung kommen. Ebenso, wenn dort ein Schlafzimmer liegt, da das Feuer des Südosten zum Schlafen nicht geeignet ist. Generell kann man das Venus-Yantra in Schlafzimmern, Komfort-Zonen und der Küche aufhängen.
Sie können ein spirituelles Venus-Yantra im Südosten des Hauses oder im Südosten des betroffenen Raumes in der Höhe des Herzens anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Südosten abgeschnitten oder blockiert
~ Das Element Feuer ist im Südosten nicht präsent
~ Der Südosten liegt höher als der Südwesten
~ Wasser im Südosten
~ Erweiterungen des Raumes im Südosten
~ Brunnen oder Teich im Südosten des Grundstücks
~ Bad im Südosten
~ Lebensmittelkammer im Südosten
~ Schlafzimmer im Südosten

 

Allgemein kann dieses Yantra zur Korrektur von Vasati-Defekten im Südosten angewandt werden.
Anwendung bei: Zu starken männlichen Energien; innerer Unruhe; Geldsorgen; Problemen mit Eigentum und Geldanlagen; pubertären Schwierigkeiten bei Mädchen; zur Erleichterung der Schwangerschaft; intensiven Wünschen nach Reichtum (hilft bei der Erfüllung der Wünsche); Problemen mit dem Vater (für die Töchter); bei Vata- und Pitta-Störungen; gestörtem Mutterverhältnis (von Seiten der Mutter).
Fördert: Sensible Partnerschaft; weibliche Energie auch bei Männern; Ausgeglichenheit; Erdung.
Stärkt energetisch: Immunsystem; Nervensystem; Herzchakra; Wasserhaushalt; Hypophyse; Thymusdrüse; Hormonhaushalt; Taille.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Ramacandra-Deva-Yantra ( Sonne, Osten 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Die Sonne wird auf der spirituellen Ebene von Rama, einer der zehn Hauptinkarnationen Vishnus beherrscht. Ihr Yantra kann im Wohnraum eingesetzt werden, wenn Vasati-Defekte im Osten des Hauses bestehen, das Haus rechts neben dem Eingang keine Fenster besitzt (von innen betrachtet) oder die Ost-Wände der einzelnen Räume mit Schränken oder anderen schweren Dinge verstellt sind. Auch kann es eingesetzt werden, wenn generell die männlichen Energien im Haus geschwächt sind und die Bewohner unter mangelnder Vitalität leiden.
Sie können ein spirituelles Sonnen-Yantra im Osten des Hauses oder im Osten des betroffenen Raumes in der Höhe des Herzens anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Kein Fenster im Osten
~ Der Osten liegt höher als der Westen
~ Toilette im Osten
~ Abstellraum im Osten
~ Müll im Osten
~ Schwere Dinge im Osten
~ Schwere Gegenstände an östlichen Wänden
~ Der Osten des Hauses bildet den höchsten Punkt
~ Bäume oder hohe Berge direkt im Osten
~ Kein Platz im Osten des Grundstücks
~ Der Osten des Hauses ist dunkel und wenig geräumig
~ Schlafzimmer im Osten

 

Das Sonnen-Yantra stärkt wie die Sonne allgemein, die Vitalität und Energien von Geist und Körper und ist deswegen besonders förderlich für Personen in Führungspositionen.
Anwendung bei: Vasati-Defekten im Osten, wie fehlenden Fenstern; mangelnder Vitalität; Selbst- oder Kontrollsucht.
Fördert: Großzügigkeit; unkomplizierte Lebensweise; Auffassungsgabe; Aufrichtigkeit; Toleranz; Entspannung; Arbeitselan und Geisteskraft.
Stärkt energetisch: Erstes Chakra; Wirbelsäule (insbesondere bei Meditation über das Yantra oder bei Rezitation des Mantras); Sonnengeflecht; bei Nervenschwäche; Verdauung.
Vasati-spezifische Anwendung: Anwendung im Fenster, falls sich vor dem Fenster ein See, ein störender Baum oder ein Mast befindet; Korrektur eines fehlplazierten Brunnen.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Ramacandra-Deva-Yantra ( Sonne, Osten 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Die Sonne wird auf der spirituellen Ebene von Rama, einer der zehn Hauptinkarnationen Vishnus beherrscht. Ihr Yantra kann im Wohnraum eingesetzt werden, wenn Vasati-Defekte im Osten des Hauses bestehen, das Haus rechts neben dem Eingang keine Fenster besitzt (von innen betrachtet) oder die Ost-Wände der einzelnen Räume mit Schränken oder anderen schweren Dinge verstellt sind. Auch kann es eingesetzt werden, wenn generell die männlichen Energien im Haus geschwächt sind und die Bewohner unter mangelnder Vitalität leiden.
Sie können ein spirituelles Sonnen-Yantra im Osten des Hauses oder im Osten des betroffenen Raumes in der Höhe des Herzens anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Kein Fenster im Osten
~ Der Osten liegt höher als der Westen
~ Toilette im Osten
~ Abstellraum im Osten
~ Müll im Osten
~ Schwere Dinge im Osten
~ Schwere Gegenstände an östlichen Wänden
~ Der Osten des Hauses bildet den höchsten Punkt
~ Bäume oder hohe Berge direkt im Osten
~ Kein Platz im Osten des Grundstücks
~ Der Osten des Hauses ist dunkel und wenig geräumig
~ Schlafzimmer im Osten

 

Das Sonnen-Yantra stärkt wie die Sonne allgemein, die Vitalität und Energien von Geist und Körper und ist deswegen besonders förderlich für Personen in Führungspositionen.
Anwendung bei: Vasati-Defekten im Osten, wie fehlenden Fenstern; mangelnder Vitalität; Selbst- oder Kontrollsucht.
Fördert: Großzügigkeit; unkomplizierte Lebensweise; Auffassungsgabe; Aufrichtigkeit; Toleranz; Entspannung; Arbeitselan und Geisteskraft.
Stärkt energetisch: Erstes Chakra; Wirbelsäule (insbesondere bei Meditation über das Yantra oder bei Rezitation des Mantras); Sonnengeflecht; bei Nervenschwäche; Verdauung.
Vasati-spezifische Anwendung: Anwendung im Fenster, falls sich vor dem Fenster ein See, ein störender Baum oder ein Mast befindet; Korrektur eines fehlplazierten Brunnen.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Vamana-Deva-Yantra ( Jupiter, Nordosten 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Jupiter wird auf der spirituellen Ebene von Vamana-Deva beherrscht. Im Haus beherrscht er den Nordosten, die wichtigste aller Himmelsrichtungen, da dort die Energieströme des Nordens und des Ostens zusammenfließen und die Kohärenz des gesamten Energiefeldes von der Qualität des Nordostens abhängt. Befinden sich dort abbauende Energien wie beispielsweise im Fall einer Toilette, eines Abstellraums oder anderer schwerer oder schmutziger Dinge, so sollte dort das spirituelle Jupiter-Yantra platziert werden. Auch kann es eingesetzt werden, wenn der Nordosten fensterlos oder von hohen Bäumen oder Gebäuden verstellt ist.
Sie können ein spirituelles Jupiter-Yantra im Norden des Hauses oder im Nordosten des betroffenen Raumes in der Höhe des dritten Auges anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Toilette im Nordosten
~ Nordosten ist abgetrennt
~ Nordosten ist dunkel und geschlossen
~ Müll im Nordosten
~ Nordosten ist höher als die anderen Richtungen
~ Küche im Nordosten
~ Wasserspeicher oder Brunnen in anderer Richtung
~ Schwere Gegenstände, Steine oder Möbelstücke im Nordosten
~ Heizung im Nordosten
~ Kein Platz im Nordosten
~ Hohe Bäume im Nordosten
~ Schlafzimmer im Nordosten
~ Stress, Unruhe oder Hektik im Nordosten
~ Keine Fenster und/oder Terrasse im Nordosten

 

Kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Nordosten ange-wandt werden.
Anwendung bei: einem im Horoskop geschwächten Jupiter; Eheproblemen; Partnersuche; Studium; Wissenserwerb; Vedenstudium; Depressionen; Angstzuständen.
Stärkt energetisch: Leber; Galle; Halsbereich; Solarplexus; Scheitelchakra; Augen; Schilddrüse.
Fördert: Freundlichkeit; Ausgeglichenheit; Fröhlichkeit; Spiritualität.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Vamana-Deva-Yantra ( Jupiter, Nordosten 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Jupiter wird auf der spirituellen Ebene von Vamana-Deva beherrscht. Im Haus beherrscht er den Nordosten, die wichtigste aller Himmelsrichtungen, da dort die Energieströme des Nordens und des Ostens zusammenfließen und die Kohärenz des gesamten Energiefeldes von der Qualität des Nordostens abhängt. Befinden sich dort abbauende Energien wie beispielsweise im Fall einer Toilette, eines Abstellraums oder anderer schwerer oder schmutziger Dinge, so sollte dort das spirituelle Jupiter-Yantra platziert werden. Auch kann es eingesetzt werden, wenn der Nordosten fensterlos oder von hohen Bäumen oder Gebäuden verstellt ist.
Sie können ein spirituelles Jupiter-Yantra im Norden des Hauses oder im Nordosten des betroffenen Raumes in der Höhe des dritten Auges anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Toilette im Nordosten
~ Nordosten ist abgetrennt
~ Nordosten ist dunkel und geschlossen
~ Müll im Nordosten
~ Nordosten ist höher als die anderen Richtungen
~ Küche im Nordosten
~ Wasserspeicher oder Brunnen in anderer Richtung
~ Schwere Gegenstände, Steine oder Möbelstücke im Nordosten
~ Heizung im Nordosten
~ Kein Platz im Nordosten
~ Hohe Bäume im Nordosten
~ Schlafzimmer im Nordosten
~ Stress, Unruhe oder Hektik im Nordosten
~ Keine Fenster und/oder Terrasse im Nordosten

 

Kann allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Nordosten ange-wandt werden.
Anwendung bei: einem im Horoskop geschwächten Jupiter; Eheproblemen; Partnersuche; Studium; Wissenserwerb; Vedenstudium; Depressionen; Angstzuständen.
Stärkt energetisch: Leber; Galle; Halsbereich; Solarplexus; Scheitelchakra; Augen; Schilddrüse.
Fördert: Freundlichkeit; Ausgeglichenheit; Fröhlichkeit; Spiritualität.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Varaha-Deva-Yantra ( Rahu, Südwesten 16 x 16 cm )

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Rahu wird auf der spirituellen Ebene von Varaha-Deva beherrscht. Als feinstofflicher Schattenplanet beherrscht er den Südwesten, der im Vasati die Richtung des negativsten Energiepotentials ist. Besitzt der Südwesten zu viel Raum auf dem Grundstück oder ist er zu leicht oder offen gestaltet, so sollte dort das spirituelle Rahu-Yantra platziert werden. Auch über einem Haupteingang im Südwesten kann es das Eindringen negativer Energien ins Haus einschränken. Es kann auch im Südwesten des Hauses oder eines Raumes platziert werden, wenn sich dort Wasser oder Feuer befindet oder zu viel Bewegung vorherrschend ist. Auch gegen den negativen Einfluss von Vertiefungen oder einem Gefälle in Richtung Südwesten kann es eingesetzt werden.
Sie können ein spirituelles Rahu-Yantra im Südwesten des Hauses oder im Südwesten des betroffenen Raumes in der Höhe des Steißbeins anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Viel Platz im Südwesten (mehr als im Nordosten)
~ Der Südwesten ist unterkellert
~ Eine Vertiefung oder ein Loch im Boden
~ Brunnen oder Wasserstelle im Südwesten
~ Küche oder Bad im Südwesten
~ Südwesten leicht und offen
~ Großes Fenster im Südwesten
~ Erweiterung des Grundstücks oder des Hauses im Südwesten
~ Tür im Südwesten
~ Südwesten niedriger als die anderen Himmelsrichtungen
~ Wasser fließt in Richtung Südwesten ab
~ Kein rechter Winkel im Südwesten
~ Viel Bewegung und Hektik im Südwesten
~ Kind schläft im Südwesten

 

Allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Südwesten. Bewirkt Erdung vor allem im Südwesten.
Fördert: Kampfsport (insbesondere Schwertkampf, Fechten; Kendo); Kampfkunst.
Anwendung bei: Streitsucht; Suchtschwierigkeiten; chronischer Unzufriedenheit; Komplexen; Minderwertigkeitskomplexen; nicht bei Gewichts-problemen; unbegründeten Sorgen; Schwerfälligkeit; Hautproblemen im Gesicht; Unfruchtbarkeit (verursacht durch Rahu); chronischer Unlust; Selbsterhaltungsschwierigkeiten; Untreue; Tyrannei durch den Chef; bakteriellem Fieber; Gelbsucht; Frustration.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.

Mehr anzeigen >>


Varaha-Deva-Yantra ( Rahu, Südwesten 16 x 16 cm )

15,00

Endlich gibt es die bewährten spirituellen Planeten-Yantras auch auf transparenten selbstklebenden Folien. Sie wurden garantiert zu einem besonders günstigen Zeitpunkt gedruckt.

Ihre Anwendung empfiehlt sich:


~ in Fenstern entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung, in der das Fenster liegt
~ auf fehl platzierten Möbelstücken entsprechend der jeweiligen Himmelsrichtung
~ auf Spiegeln im Norden (Merkur-Yantra), Osten (Sonnen-Yantra) und Nordosten (Jupiter-Yantra, wenn dort Vasati-Defekte vorliegen
~ auf Türen, falls der Raum dahinter falsch platziert ist
~ direkt auf Wänden, auch auf Tapeten
~ auf Autos
~ auf Balkonen
~ auf elektrischen Geräten
~ zum Einkleben in Schubladen
~ auf Wasserflaschen und Gefäßen für Trinkwasser

___________________________________________________

Rahu wird auf der spirituellen Ebene von Varaha-Deva beherrscht. Als feinstofflicher Schattenplanet beherrscht er den Südwesten, der im Vasati die Richtung des negativsten Energiepotentials ist. Besitzt der Südwesten zu viel Raum auf dem Grundstück oder ist er zu leicht oder offen gestaltet, so sollte dort das spirituelle Rahu-Yantra platziert werden. Auch über einem Haupteingang im Südwesten kann es das Eindringen negativer Energien ins Haus einschränken. Es kann auch im Südwesten des Hauses oder eines Raumes platziert werden, wenn sich dort Wasser oder Feuer befindet oder zu viel Bewegung vorherrschend ist. Auch gegen den negativen Einfluss von Vertiefungen oder einem Gefälle in Richtung Südwesten kann es eingesetzt werden.
Sie können ein spirituelles Rahu-Yantra im Südwesten des Hauses oder im Südwesten des betroffenen Raumes in der Höhe des Steißbeins anbringen, wenn einer oder mehrere der folgenden Defekte zutrifft:

 

~ Viel Platz im Südwesten (mehr als im Nordosten)
~ Der Südwesten ist unterkellert
~ Eine Vertiefung oder ein Loch im Boden
~ Brunnen oder Wasserstelle im Südwesten
~ Küche oder Bad im Südwesten
~ Südwesten leicht und offen
~ Großes Fenster im Südwesten
~ Erweiterung des Grundstücks oder des Hauses im Südwesten
~ Tür im Südwesten
~ Südwesten niedriger als die anderen Himmelsrichtungen
~ Wasser fließt in Richtung Südwesten ab
~ Kein rechter Winkel im Südwesten
~ Viel Bewegung und Hektik im Südwesten
~ Kind schläft im Südwesten

 

Allgemein zur Korrektur von Vasati-Defekten im Südwesten. Bewirkt Erdung vor allem im Südwesten.
Fördert: Kampfsport (insbesondere Schwertkampf, Fechten; Kendo); Kampfkunst.
Anwendung bei: Streitsucht; Suchtschwierigkeiten; chronischer Unzufriedenheit; Komplexen; Minderwertigkeitskomplexen; nicht bei Gewichts-problemen; unbegründeten Sorgen; Schwerfälligkeit; Hautproblemen im Gesicht; Unfruchtbarkeit (verursacht durch Rahu); chronischer Unlust; Selbsterhaltungsschwierigkeiten; Untreue; Tyrannei durch den Chef; bakteriellem Fieber; Gelbsucht; Frustration.

 

Alle 40 Vasati-Yantras sind farbige Drucke, die ausnahmslos zu seltenen astrologisch berechneten Zeitpunkten gedruckt wurden. Nur dadurch ist sichergestellt, dass sie ausschließlich die positive Kraft der Planeten in sich tragen.


Mehr anzeigen >>


Wohnen auf höchstem Niveau.

Die fünf Elemente:

Erde
Feuer
Wasser
Luft
Äther

Elemente in Form von geometrischen Strukturen.

Erde
Feuer
Wasser